Formel 1 Grand Prix von Kanada in Montreal 2022

Am Sonntag, dem 19. Juni, um 20.00 Uhr MEZ geht auf dem Circuit Gilles-Villeneuve der Formel 1 Grand Prix von Kanada in Montreal über die Bühne. Hierbei handelt es sich um die neunte Station im Formel 1 Zirkus. Möchten Sie mehr über den Formel 1 Grand Prix von Kanada in Montreal erfahren? Beim LV BET Sportsblog ist Ihnen diesbezüglich geholfen. Denn: Wir bieten Ihnen Formel 1 Wetttipps, die Sie ummünzen können.

Die Grand Prix von Kanada und die F1 Weltmeisterschaft bis zum Jahr 2021

Die Grand Prix von Kanada bilden seit dem Jahr 1967 einen Bestandteil der Formel 1 Weltmeisterschaft. Und seit der Ausgabe im Oktober 1978 gehen die Rennen auf dem Circuit Gilles-Villeneuve in Montreal über die Bühne. Die Großen Preise von Kanada werden üblicherweise jährlich ausgetragen. Hierbei stellten die Saisons 1987 und 2009 die ersten zwei Ausnahmen dar. Danach fielen in den F1 Weltmeisterschaften 2020 und 2021 diese Wochenenden aufgrund der Coronakrise aus.

Somit kehrt der Große Preis von Kanada am 19. Juni nach drei Jahren in den Formel 1 Kalender zurück. Zuvor findet selbstverständlich das Qualifying statt. Die bislang letzte Ausgabe ging am 9. Juni 2019 über die Bühne. Hierbei setzte sich der damalige britische Serienweltmeister Lewis Hamilton von Mercedes durch. Weiters landeten der Deutsche Sebastian Vettel und der Monegasse Charles Leclerc (beide von Ferrari) aufs Podest. Der nunmehrige amtierende Weltmeister Max Verstappen von Red Bull belegte den elften Rang.

Der 24-jährige Niederländer beendete im Vorjahr eine Dominanz von Mercedes, das sieben Doubles einfädelte. Hierbei gewann Hamilton sechsmal die Fahrer Weltmeisterschaft (2014, 2015, 2017, 2018, 2019 und 2020). Zudem siegte der Deutsche Nico Rosberg in der Saison 2016. In diesem Zeitraum setzte sich Hamilton in den Ausgaben 2015, 2016, 2017 und, wie oben erwähnt, 2019 durch. Dazwischen gewann Vettel bei der Ausgabe im Juni 2018.

Vor den Doubles von Mercedes gelang Ferrari rund um die Jahrhundertwende dasselbe. Hierbei hatte insbesondere der Deutsche Michael Schumacher in der Fahrerwertung die Nase vorn. Jedoch triumphierte auch der Finne Kimi Räikkönen. Danach fädelte Schumachers Landsmann Vettel in den Saisons 2010 bis 2013 vier Titel für Red Bull ein. Der 34-Jährige geht seit dem Vorjahr für Aston Martin an den Start.

Wetttipps und Wettquoten zum Formel 1 Grand Prix von Kanada in Montreal

Der Große Preis von Kanada in Montreal am 19. Juni 2022 bildet die neunte Station im Formel 1 Zirkus. Dessen Saison startete in der zweiten März in Bahrain sowie in Saudi-Arabien. Danach ging am 10. April der F1 Grand Prix von Australien über die Bühne. Und vor dem Formel 1 Grand Prix von Kanada in Montreal kommt es weiteren fünf Rennwochenenden. Damit meinen wir jene in der italienischen Emilia Romagna, von Miami, von Spanien, von Monaco und von Aserbaidschan.

Daher können Sie bei LV BET noch keine Wetten zum Wettkampf auf dem Circuit Gilles-Villeneuve platzieren. Außerdem können wir noch nicht absehen, welche Fahrzeiten TAG Heuer in den anstehenden Formel 1 Wettkämpfen messen wird. Trotzdem möchten wir uns den bisherigen Saisonverlauf anschauen.

Nach den bisherigen drei F1 Wochenenden lacht Charles Leclerc mit 71 Punkten in der Fahrerwertung von der Tabellenspitze. Zudem befindet sich der Teamkollegen des Monegassen bei Ferrari, der Carlos Sainz Jr., mit 33 Zählern auf dem dritten Platz. Dazwischen belegt der Brite Georg Russell von Mercedes mit 37 Punkten auf dem zweiten Rang. Russells Landsmann und Teamkollege, der entthronte Weltmeister Lewis Hamilton, muss sich mit dem fünften Platz begnügen. Dahinter belegt der Titelverteidiger Max Verstappen von Red Bull nach einem Sieg und zwei Ausfällen den sechsten Platz.

Verstappen nach seinem Triumph in der F1 Weltmeisterschaft 2021 ausschließlich beim Formel 1 Grand Prix von Saudi-Arabien. Dort setzte sich der 24-Jährige vor den Ferrari-Piloten Leclerc und Sainz Jr. durch. Unmittelbar dahinter platzierten sich der Mexikaner Sergio Perez von Red Bull und Russel. Hamilton kam hingegen nicht über den zehnten Platz hinaus.

Der entthronte Weltmeister stieg bisher lediglich beim Großen Preis von Bahrein aufs Podest. Denn: Zum Saisonauftakt gelang hinter Leclerc und Sainz Jr. den dritten Platz. Sein Teamkollege Russell wurde unmittelbar dahinter Vierter. Beim dritten und bislang letzten F1 Grand Prix von Australien am 10. April triumphierte Leclerc vor Perez und Russell. Weiters gelang Hamilton der Sprung vom zehnten Rang in Saudi-Arabien auf den vierten in Melbourne.

Wetten auf das Qualifying in Kanada und auf den Formel 1 Grand Prix bei LV BET!

Sie werden so bald wie ebenso zum Formel 1 Grand Prix von Kanada in Montreal samt dem vorherigen Qualifying Wetten abschließen können. Hierbei können Sie sowohl auf die Piloten als auch auf die Rennställe setzen. Sie möchten einen Überblick zum gesamten Wettangebot verschaffen? Dann empfehlen wir Ihnen Besuche auf der Webseite des besten Online Wettanbieters, LV BET!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *