Formel 1 GP von Großbritannien in Silverstone 2022

Am Sonntag, dem 3. Juli, um 16.00 Uhr MEZ findet der Formel 1 Grand Prix von Großbritannien in Silverstone statt. Hierbei handelt es sich um das zehnte Rennen in der F1 Weltmeisterschaft 2022. Wollen Sie mehr über den Großen Preis von Großbritannien in Silverstone wissen? Im LV BET Sportsblog werden Sie diesbezüglich fündig. Denn: Wir versorgen Sie mit Formel 1 Wetttipps, die Sie selbstverständlich verwerten können.

Die Grand Prix von Großbritannien und die F1 Weltmeisterschaft bis zum Jahr 2021

Die Grand Prix von Großbritannien stellen seit dem Jahr 1950 einen Bestandteil der Formel 1 Weltmeisterschaft dar. Hierbei fungierte bereits in den ersten fünf Ausgaben der Silverstone Circuit als Austragungsort. Seit der Ausgabe im Jahr 1987 gehen die Rennen durchgehend in Silverstone über die Bühne. Und am 3. Juli gibt es zwei Jubiläen, denn es steht der 75. Große Preis von Großbritannien und der 35. in Serie in Silverstone auf dem Programm. Das ist der Tatsache, dass die Rennen auch in den F1 Weltmeisterschaften 2020 und 2021 über die Bühne gingen, zu verdanken.

Die bislang letzten neun Ausgaben des Großen Preises von Großbritannien standen allesamt im Zeichen des Lokalmatadors, von Lewis Hamilton. Denn: Der 37-jährige Brite von Mercedes triumphierte in den Jahren 2014 bis 2021 siebenmal. Zudem gab es im F1 Grand Prix von Silverstone im Juli 2018 hinter dem Deutschen Sebastian Vettel, der damals für Ferrari fuhr, einen zweiten Platz. Im Vorjahr stiegen der Monegasse Charles Leclerc und Hamiltons damaliger Teamkollege, der Finne Valtteri Bottas, mit ihm aufs Podest. Der spätere Weltmeister, der Niederländer Max Verstappen von Red Bull ergatterte sich zwar die Pole Position, doch er schied im Rennen aus.

Trotzdem gelang es dem 24-jährigen, die Vorherrschaft von Mercedes mit sieben Doppelerfolgen im vergangenen Jahr zu brechen. Zuvor holte sich Hamilton sechsmal die Fahrerweltmeisterschaft (2014, 2015, 2017, 2018, 2019 und 2020). Dazwischen hatte der Deutsche Nico Rosberg in der Saison 2016 die Nase vorn. Vor den Doppelsiegen von Mercedes schaffte Ferrari rund um die Jahrtausendwende das Gleiche. Damals setzte sich hauptsächlich der Deutsche Michael Schumacher durch. Doch auch der Finne Kimi Räikkönen trug zu dieser Dominanz bei. Später schnappte sich Schumachers Landsmann Vettel in den Rennsaisons 2010 bis 2013 vier Titel für Red Bull. Seit dem vergangenen Jahr startet der 34-Jährige für Aston Martin.

Wetttipps und Wettquoten zum Formel 1 GP von Großbritannien in Silverstone

Beim Formel 1 GP von Großbritannien in Silverstone am 3. Juli 2022 handelt es sich um den zehnten Großen Preis in dieser F1 Saison. Diese begann in der zweiten März-Hälfte in Bahrain und Saudi-Arabien. Es folgte am 10. April der F1 Grand Prix von Australien in Melbourne. Und vor dem Rennen in Silverstone stehen sechs weitere Rennwochenenden auf dem Programm. Hierbei steigen zwischen Ende April und Mai jene in der italienischen Emilia Romagna, in Miami, in Spanien und in Monaco. Danach kommt es im Juni zu jenen in Aserbaidschan und in Kanada.

Infolgedessen können Sie bei LV BET noch keine Wetten zum Rennen auf dem Silverstone Circuit abschließen. Weiters lässt sich nicht abschätzen, welche Fahrzeiten TAG Heuer in der Formel 1 messen wird. Dennoch wollen wir uns mit dem bisherigen Saisonverlauf befassen.

Wie oben erwähnt, erreichte Lewis Hamilton in den bislang letzten acht Formel 1 Grand Prix in Silverstone sieben Siege und einen zweiten Platz. Für den 37-jährigen Briten begann die F1 Saison 2022 mit einem dritten Platz in Bahrain. Danach erlebte der entthronte Weltmeister einen zehnten Rang in Saudi-Arabien und einen vierten in Australien. Völlig anders sieht die bisherige Bilanz für Hamiltons Landsmann und neuen Teamkollegen George Russell aus. Für den 24-Jährigen gab es bislang einen vierten, einen fünften und einen dritten Platz. Russell bestreitet in Silverstone folgerichtig ebenfalls einen Heim GP.

Besser als Russell performte bislang ausschließlich Charles Leclerc. Denn: Der 24-jährige Monegasse von Ferrari setzte sich in den bisherigen drei Rennen zweimal durch. Das gelang ihm zum Auftakt in Bahrain und zuletzt in Australien. Dazwischen wurde er in Saudi-Arabien hinter Max Verstappen, der lediglich in diesem F1 Wochenende punktete, Zweiter. Leclercs spanischer Teamkollege Carlos Sainz Jr. schied wiederum in Melbourne aus. Davor stieg er unmittelbar hinter dem Monegassen als Zweiter und Dritter aufs Podest. Für Verstappens Teamkollegen bei Red Bull, den Mexikaner Sergio Perez, begann der WM mit einem Ausfall. Anschließend gab es einen vierten und einen zweiten Platz.

Wetten auf das Qualifying und auf den Formel 1 Grand Prix in Silverstone bei LV BET!

Sie werden ehestmöglich auch zum Formel 1 Grand Prix in Silverstone Wetten samt dem Qualifying Wetten platzieren können. Jedoch können Sie laufend zu den Piloten und zu den Rennställen setzen. Sie wollen das vollständige Wettangebot sehen? Dann besuchen Sie doch die Webseite des besten Online Wettanbieters, LV BET!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *