Die Schwimm Weltmeisterschaften

Von Samstag, dem 18. Juni, bis Sonntag, dem 3. Juli, finden in Budapest die Schwimm Weltmeisterschaft statt. Genauer gesagt umfasst das Wettkampfprogramm Schwimmen, Tauchen, Wasserspringen, Freiwasserschwimmen, Synchronschwimmen und Wasserball. Möchten Sie mehr zur ersten Schwimm WM seit jener im Jahr 2019 erfahren? Auf jeden Fall versorgen wir Sie im LV BET Sportsblog mit etlichen Infos und Wetttipps, die Sie bei uns umsetzen können!

Die Schwimm WMs bis zu jener im Jahr 2019

Es handelt sich um die 19. Schwimm Weltmeisterschaften, deren erste Ausgabe im Jahr 1973 im Belgrad über die Bühne ging. Von den 18 bisherigen Auflagen wurden 13 in ungeraden Jahreszahlen ausgetragen und das traf ebenso auf die Schwimm WM 2019 zu. Zudem hätte das auch für die Wettkämpfe in Budapest gelten sollen.

Doch dann machte die Coronakrise einen Strich durch die Rechnung. Und die Verschiebung von Olympia 2020 auf das Vorjahr brachte wiederum jene der Weltmeisterschaften mit sich. Außerdem steht bereits im kommenden Jahr die Schwimm WM 2023 im japanischen Fukuoka auf dem Programm.

Bei den ersten vier Ausgaben der vom Weltverband FINA veranstalteten Großereignisse umfasste das Programm ausschließlich 37 Wettkämpfe. Danach kamen immer mehr hinzu und seit der Ausgabe im Sommer 2015 im russischen Kasan messen sich die Athleten in mindestens doppelt so vielen Bewerben. Bei der diesjährigen Ausgabe in Budapest, der Zweiten nach jener im Jahr 2017, umfasst der Kalender 74 Wettkämpfe.

Dazu zählen 42 im Schwimmen, sieben im Freiwasserschwimmen, zehn im Synchronschwimmen, 13 im Tauchen sowie zwei im Wasserball. Genauer gesagt messen sich die Hallenschwimmer im Freistil, im Rückenschwimmen, im Brustschwimmen, im Schmetterlingsschwimmen, im Lagenschwimmen sowie in Staffeln (Freistil, Lagen). Schwimmen stellt ebenso ein beliebtestes Kartenspiel dar, aber das hat mit diesen Sportarten nichts am Hut.

Bei 13 der bisherigen 18 Schwimm Weltmeisterschaften hatten die USA im Medaillenspiegel letztlich die Nase vorn. Und im ewigen Medaillenspiegel holten sie mit insgesamt fast doppelt so viele wie das zweitplatzierte China, das bei 326 Podestplatzierungen. Weiters befindet sich Russland auf dem dritten Platz in dieser Siegerliste. Bei der bislang letzten Schwimm WM im Jahr 2019, die im südkoreanischen Gwangju stattfand, setzte sich China vor den USA und Russland durch.

Der US-Schwimmer Michael Phelps, der in den Ausgaben 2001 bis 2011 33-mal aufs Treppchen stieg und 26-mal triumphierte, ist der erfolgreichste Teilnehmer an Weltmeisterschaften. Sein nach wie vor aktiver Landsmann und ehemaliger Konkurrent Ryan Lochte brachte es auf 27 Medaillen, wobei 18 aus Gold waren.

Die russische Synchronschwimmerin Svetlana Romashina, die nach wie vor an den Start geht, brachte es bei den Schwimm Weltmeisterschaften 2005 bis 2019 auf 21 Titel. Zudem gelang ihrer ehemaligen Mannschaftskollegin Natalia Ishchenko Ähnliches, wobei sie 19-mal triumphierte. Weiters holte sich eine weitere nach wie vor aktive russische Synchronschwimmerin, Svetlana Kolesnichenko, bei der Schwimm WM 2019 ihre 16 Goldmedaille.

Nach Russlands Überfall auf die Ukraine bleibt allerdings abzuwarten, wie es um die Teilnahme der Athleten sowie Athletinnen aussieht. Völlig anders sind die Voraussetzungen für die US-Schwimmerin Katie Ledecky, die bisher 15-mal Gold sowie dreimal Silber holte. Und für Ihren Landsmann und Schwimmkollegen Caeleb Dressel, der binnen zwei Weltmeisterschaften 13 Goldmedaillen und zwei Silbermedaillen mitnahm.

Dressel holte sechs seiner Goldmedaillen bei der Schwimm WM 2019. Dazu kamen die zwei Silbermedaillen mit dem US-Team. Weiters gab es unter den Schwimmern zwei Doppelpacks respektive für den Briten Adam Peaty im Brustschwimmen sowie für den Japaner Daiya Seto. Bei den Damen nahmen Ledecky, Simone Manuel, Olivia Smoliga, Lilly King und Regan Smith insgesamt sieben Goldmedaillen für die USA mit. Zudem gingen etwa vier Goldmedaillen im Schwimmen an Athleten aus Ungarn, die nun vom 18. bis zum 3. Juli in Budapest vor eigenem Publikum antreten werden. Im Wasserball belegten die diesmaligen Gastgeber hingegen zweimal den vierten Rang. Italien und die USA sind hier die Titelverteidiger.

Wetttipps und Wettquoten zu den Schwimm Weltmeisterschaften

Sie können bei LV BET in Kürze Wetten auf die von der FINA veranstalteten Schwimm Weltmeisterschaften 2022 in Budapest platzieren. Und wir möchten Ihnen inzwischen einige Wetttipps zu den Indoor Schwimmwettkämpfen mit auf dem Weg geben. Beachten Sie jedoch bitte, dass die Rennen in drei Monaten stattfinden und halten Sie sich auf dem Laufenden.

Caeleb Dressel nahm also bei der Schwimm WM 2019 im südkoreanischen Gwangju insgesamt acht Medaillen mit. Hierbei triumphierte der 25-jährige US-Amerikaner jeweils zweimal über 50 Meter und über 100 Meter (Freistil, Schmetterling), sowie in insgesamt vier 4 × 100 Meter Staffeln (Schmetterling, Lagen). Insbesondere über 50 Meter Freistil sowie über 100 Meter Schmetterling gilt Dressel als der haushohe Favorit. Außerdem sollten Sie den fünffachen Olympiasieger von Tokyo zusätzlich über 100 Meter Freistil ganz oben auf der Liste haben.

Bei den Damen sollten Sie aus heutiger Sicht unter anderem Katinka Hosszu auf der Rechnung haben. Die 32-jährige Ungarin und diesjährige Lokalmatadorin gewann vor zwei Jahren über 200 Meter Lagen sowie über 400 Meter Lagen. Danach erreichte sie zwar bei Olympia 2020 in diesen Wettkämpfen das Finale, aber sie stieg nicht aufs Podest. Dafür machte sie die durch Corona schwierigen Trainingsbedingungen verantwortlich. Und wir rechnen damit, dass die Siegerin bei der Schwimm WM 2019 zuhause einen Zahn zulegen wird.

Wetten auf die Schwimm WM bei LV BET!

LV BET bietet Ihnen ehestmöglich Wettmöglichkeiten zu allen Wettkämpfen im Rahmen der Schwimm Weltmeisterschaften 2022. Hierbei werden Sie natürlich auf alle Sportarten und nicht ausschließlich zum Schwimmen setzen können. Sie können diese Wetten nicht abwarten? Dann besuchen Sie doch regelmäßig die Webseite des besten Online Wettanbieters, LV BET, und bleiben Sie im Bilde!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *